Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gottesdienste an Maria Lichtemess - Darstellung des Herrn

Ein Licht ist uns geschenkt!

Gerade in der dunklen Jahreszeit brauchen wir Lichtblicke. Mit Jesus ist uns ein Licht geschenkt. Das dürfen wir am Fest der Darstellung des Herrn (Maria Lichtmess) besonders feiern. Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 02. Februar.

Weiterlesen

Liebe Schwestern und Brüder!

Neues wagen

Ein neues Jahr hat begonnen und die ersten Wochen liegen bereits hinter uns. Die Corona-Pandemie beschäftigt uns leider immer noch, dennoch gilt es voran zu gehen. In unserem Bistum haben zum Jahreswechsel viele Pfarreien fusioniert und haben somit einen Schritt in die Zukunft gewagt. Für unsere Pfarreien-gemeinschaft steht dieser Schritt zum nächsten Jahreswechsel bevor.

Weiterlesen

Eheseminare 2022

Drahtseilakt Ehe

Die Ehe ist ein Wagnis, das Braut und Bräutigam bei der Heirat eingehen. Sie trauen sich gemeinsam hinaus auf das Seil des Lebens und lassen sich immer wieder neu auf dieses Wagnis ein. Die Ehe ist aber auch ein Balanceakt, der nicht ohne Mühe gelingt und gerade deshalb Hochachtung verdient. Die Pfarreiengemeinschaft Vorderhunsrück lädt ein zum Eheseminar.

Weiterlesen

sechs Orgeln stellen sich vor

Königinnen im Vorderhunsrück

Als „Corona-Projekt“ entstand in den vergangenen Monaten eine CD mit Aufnahmen der Orgeln von Sevenich, Bickenbach, Norath, Emmelshausen, Gondershausen und Beulich. Dekanatskantor Michael Steinbach präsentiert musikalisch höchst abwechslungsreich die wertvollen Instrumente im Vorderhunsrück.

Weiterlesen

noch bis Maria Lichtmess

von Krippe zu Krippe

Entlang des Weges von der Kapelle Marienau zur Pfarrkirche St. Nikolaus in Norath sind ab Heilig Abend fast 30 Krippen anzuschauen. Schon im letzten Jahr hatte Familie Ritt mit viel Liebe die Krippen aufgebaut und zu einem besinnlichen Spaziergang eingeladen.

Die Wegbeschreibung finden Sie hier.

genesen, geimpft, getestet

3G-Regel für alle Gottesdienste!

Alle mitfeiernden Personen müssen entweder einen Nachweis über den Status als genesen oder geimpft oder einen gültigen Testnachweis über das Nichtvorliegen des Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen. Der Empfangsdienst prüft die Gültigkeit der einzelnen Nachweise. Personen, die den geforderten Nachweis entsprechend 3G nicht erbringen, können leider nicht zur Mitfeier zugelassen werden. Die Pflicht zum Führen einer Liste zur Kontaktnachverfolgung bleibt bestehen.

Weiterlesen