• Sevenich
    Sevenich
  • Beulich
    Beulich
  • Halsenbach
    Halsenbach
  • Norath
    Norath
  • Dörth
    Dörth
  • Gondershausen
    Gondershausen
  • Emmelshausen
    Emmelshausen
  • Bickenbach
    Bickenbach

Katholische
Pfarreiengemeinschaft
Vorderhunsrück

Aktuelle Minipost

Minipost per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Eheseminar

Für Jugendliche

Für Trauernde

Vielleicht spüren Sie im Zugehen auf die Hochzeit: Dass die Ehe nicht nur irgendeine beliebige Form des menschlichen Zusammenlebens darstellt, sondern dass sie etwas ganz Besonderes ist; das große Experiment, immer wieder neu zum ersten »ich liebe dich« der aufkeimenden Liebe zu stehen und das »ich liebe dich für immer« jeden Tag vor Gott und den Menschen mit Leben zu erfüllen. Das ist nicht so romantisch, wie es vielleicht klingt. Eine Herausforderung, die anzunehmen sich lohnt, ist es allemal.

Die Ehe ist ein Wagnis, das Braut und Bräutigam bei der Heirat eingehen. Sie trauen sich gemeinsam hinaus auf das Seil des Lebens und lassen sich immer wieder neu auf dieses Wagnis ein.

Die Ehe ist aber auch ein Balanceakt, bei dem man darauf achten muss, dass die Lasten einigermaßen gleich verteilt sind und dass beide Ehepartner in enger Koordination miteinander bleiben. Dabei ist die Ehe auch so etwas wie ein Kunststück, das nicht ohne Mühe gelingt und das gerade deshalb Hochachtung verdient. Vor allem aber ist die Ehe etwas Faszinierendes, das einen auch über die kleinteiligen Alltäglichkeiten hinaus zu tragen vermag.

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Wir laden Sie herzlich ein, zu einem Tag der Ehevorbereitung:

  • Was trägt unsere Partnerschaft oder was gefährdet sie?
  • Was erhoffen wir von unserem gemeinsamen Weg?
  • Wie reden wir miteinander?
  • Wie gehen wir miteinander um?
  • Wozu sagen wir ja?
  • Warum heiraten wir kirchlich?

Über diese und andere Themen wollen wir mit ihnen ins Gespräch kommen. Es dürfen aber auch die Themen und Fragen vorkommen, die Sie mitbringen. Wichtig ist uns dabei eine angenehme und offene Gesprächsatmosphäre. Dazu werden unterschiedliche Impulse und kreative Gesprächsmethoden eingesetzt. Wir schlagen Ihnen zwei Termine vor:

¨ Termin 1: Samstag, 26.01.2019, 10 – 17 Uhr

¨ Termin 2: Samstag, 30.03.2019, 10 – 17 Uhr

Beide Termine sind inhaltlich gleich. Wählen Sie den Termin der Ihnen am besten passt.

Bild und Textquelle und weitere Informationen: www.dbk.de Arbeitshilfe 266

Anmeldeformular:

Gottesdienste

Liturgischer Kalender

Evangelium:
Lk 5, 17-26
erste Lesung:
Jes 35, 1-10
Antwortpsalm:
Ps 85 (84), 9-10.11-12.13-14 (R: vgl. Jes 35, 4d)

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.

Sie erreichen unser Pfarrbüro unter

06747 - 1559

Bibelvers des Tages

Umsetzung Synode