• Gondershausen
    Gondershausen
  • Emmelshausen
    Emmelshausen
  • Beulich
    Beulich
  • Halsenbach
    Halsenbach
  • Norath
    Norath
  • Bickenbach
    Bickenbach
  • Sevenich
    Sevenich
  • Dörth
    Dörth

Katholische
Pfarreiengemeinschaft
Vorderhunsrück

Das Pfarrbüro ist aufgrund der aktuellen Bestimmungen ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind zu den Bürozeiten telefonisch und per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Bitte haben Sie etwas Geduld, wenn Sie uns wegen der vielen Anrufe nicht sofort erreichen können. Hinterlassen Sie ggf. eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir informieren Sie, sobald wir wieder für den Publikumsverkehr öffnen dürfen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Sternsinger bringen den Segen

*kontaktlos        *sicher           *für alle

Nie ist die frohe Botschaft, der Segen der Heiligen Nacht so wichtig wie in Zeiten der Unsicherheit und der Krise. Bei der Sternsingeraktion 2021 werden die Sternsinger nicht an Ihrer Haustür klingeln. Auf den Segen sollen Sie in diesem Jahr dennoch nicht verzichten müssen.

Zwischen dem 15.01. und 02.02. verteilen die Sternsinger kontaktlos Segenspakete in die Briefkästen unserer Gemeinden. Darin finden Sie auch die Informationen, wie Sie uns ihre Spende zukommen lassen können.

Sollten Sie bis zum 02.02. kein Segenspäckchen bekommen haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder bei den Ansprechpartner*innen vor Ort.

Durch die Corona-Pandemie hat sich die Lebenssituation vieler Kinder auf unserer Erde dramatisch verschlechtert. Ihre großzügige Spende im Rahmen Ihrer Möglichkeiten ist dieses Jahr daher wichtiger denn je.

Weiterlesen: Die Sternsinger kommen!

Andere Zeiten - neue Ideen!

Durch Corona bedingt werden wir in diesem Jahr die Krippenfahrt nicht wie gewohnt durchführen können. Fahrgemeinschaften in PKW sind leider nicht möglich. 

Ich möchte die guten Erfahrungen, die wir mit dem Format "Wandern plus" gemacht haben anwenden und einen Krippenweg innerhalb der Pfarrei Emmelshausen ausschildern. 

Weiterlesen: Krippenwanderung statt Krippenfahrt

Bild: Peter Weidemann

Bild: Peter Weidemann, In: Pfarrbriefservice.de

Für die Feier von öffentlichen Gottesdiensten hat das Bistum Trier ein Schutzkonzept aktualisiert. Der Wortlaut kann über die Homepage des Bistums abgerufen werden. Es beinhaltet klare Regeln, an die wir uns halten müssen. Das Tragen der Alltagsmaske ist für die Dauer des ganzen Kirchenbesuchs vorgesehen! Der Gemeindegesang entfällt derzeit! Es können maximal 100 Personen teilnehmen!

Weiterlesen: "Schritt für Schritt" wieder öffentliche Gottesdienste

Wir nehmen Anmeldungen für die Gottesdienste entgegen, sofern noch Plätze frei sind (siehe unten). Dazu gibt es drei Möglichkeiten:

   1. Anruf im Pfarrbüro 06747/1559

   2. Mail ans Pfarrbüro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachten Sie, dass wir die Anmeldung nur annehmen können, wenn Sie den Namen, die Anschrift und die Telefonnummer sowie den Ort und das Datum des Gottesdienstes angegeben haben. Wenn Sie keine andere Nachricht erhalten, können Sie zum Gottesdienst kommen. Denken Sie bitte daran, während der ganzen Zeit eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und finden Sie sich rechtzeitig beim Empfangsteam ein. Gemeindegesang ist derzeit nicht möglich. Es können maximal 100 Personen an einem Gottesdienst teilnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Datenschutzerklärung zum Anmeldeverfahren.

Es gilt das Schutzkonzept zur Feier von öffentlichen Gottesdiensten.

In diesem Jahr gibt es sicher mehr Menschen als sonst, die nicht zu einem Weihnachtsgottesdienst kommen können oder wollen. Weihnachten findet trotzdem statt. Für alle, die an den Feiertagen lieber zuhause bleiben und dort Gottesdienst feiern, bieten wir "Weihnachten Zuhause feiern" an.

Weiterlesen: Weihnachten zuhause feiern

https://www.bonifatiuswerk.de/de/aktionen/diaspora-aktion/

Familiengottesdienst am Sonntag, den 15.11.2020 um 10:30 Uhr in St. Hildegard Emmelshausen

Im November machen wir mit der Diaspora-Aktion auf die Herausforderungen katholischer Christen aufmerksam, die als Minderheit in der Gesellschaft ihren Glauben leben. Wir laden dazu ein, sich mit der Glaubenssituation in der eigenen Lebensumgebung auseinanderzusetzen, und regen dazu an, sich für die Anliegen der Katholiken in der Diaspora aktiv einzusetzen. Höhepunkt der deutschlandweiten Aktion bildet der „Diaspora-Sonntag“ am 15. November. Dieser große Tag der Solidarität wird traditionell am dritten Wochenende im November begangen. Dann sammeln katholische Christen in den Gottesdiensten für die Belange ihrer Glaubensgeschwister in der Diaspora. 

Kollekte für das Bonifatiuswerk.

www.pfarrbriefservice.de(c) czu_czu_PL / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Aufgrund der steigenden Coronazahlen können wir uns bedauerlicherweise in diesem Jahr nicht wie geplant mit vielen Menschen gleichzeitig auf dem Friedhof versammeln. Die im Pfarrbrief angekündigten Andachten mit Gräbersegnung fallen aus. Am Allerheiligentag werden aber alle Gräber auf unseren Friedhöfen durch unsere Seelsorger gesegnet. Sie können dann die Gräber Ihrer Angehörigen im Kreis Ihrer Familie besuchen. Bitte halten Sie dabei den nötigen Abstand ein und tragen Sie eine Alltagsmaske wenn Abstände nicht eingehalten werden können.

Weiterlesen: Andachten zur Gräbersegnung entfallen

Gottesdienste

Anmeldung zum Gottesdienst

Hausgottesdienst

Abo via Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corona-Angebot

Umsetzung Synode

Bibelvers des Tages

Liturgischer Kalender

Evangelium:
Mk 2, 23-28
erste Lesung:
Hebr 6, 10-20
Antwortpsalm:
Ps 111 (110), 1-2.4-5.9 u. 10c (R: Ps 105 [104], 7a.8a)