• Beulich
    Beulich
  • Bickenbach
    Bickenbach
  • Dörth
    Dörth
  • Gondershausen
    Gondershausen
  • Norath
    Norath
  • Emmelshausen
    Emmelshausen
  • Halsenbach
    Halsenbach
  • Sevenich
    Sevenich

Katholische
Pfarreiengemeinschaft
Vorderhunsrück

Aktuelle Minipost

Minipost per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Eheseminar

Für Trauernde

Sommerfreizeit 2020

Bild: Friedbert Simon in: Pfarrbriefservice.de

Nach den Karnevalstagen beginnt mit dem Aschermittwoch die österliche Bußzeit, die Fastenzeit. Unser Blick geht dann immer wieder auf das Holz des Kreuzes. Wenn wir auf das Kreuz Jesu schauen, können wir erkennen, dass wir an einen Gott glauben, der sich auch im Leid nicht entzieht, sondern seine Nähe spüren lässt. Das soll besonders zum Ausdruck kommen, wenn wir in den kommenden Wochen in unseren Pfarreien die Krankensalbung feiern. So wie die Jahresringe des Baumes auf unserem Bild durchkreuzt sind, spüren wir auch im Leben, dass Gott mit uns geht: in Freud und in Leid.

In diesem Jahr stehen bei den Stationsgottesdiensten - zu denen ich herzlich einlade - die Sakramente im Mittelpunkt. Wir dürfen sie als Quelle des Lebens und der Liebe neu entdecken und auch hier die Gegenwart Christi im eigenen Leben spüren.

Den Tag des ewigen Gebetes dürfen wir in den kommenden Wochen in manchen unserer Pfarreien begehen. Auch wenn der Tag sich vielerorts auf ein paar Stunden des gemeinsamen Betens reduziert hat, erinnert uns dieses Fest an die wichtige Aufgabe des Gebetes. Vielleicht können wir das in der Fastenzeit noch einmal neu in den Blick nehmen. Ich lade ein, unser noch neues Gotteslob dazu einmal in die Hand zu nehmen, und es nicht nur zur Hl. Messe, sondern auch zum Beten in die Hand zu nehmen, mit seinen Liedern, Gebeten und Gebetsformen. Wir stehen vor großen Veränderungen in unserem Bistum, die wir konstruktiv kritisch aber auch mit unserem Gebet begleiten sollten. Dazu möge Gott uns allen seinen Segen geben.

Ihr Pastor   
Christian Adams                            

Gottesdienste

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.

Sie erreichen unser Pfarrbüro unter

06747 - 1559

Liturgischer Kalender

Evangelium:
Joh 15, 18-21
erste Lesung:
Röm 8, 31b-39
Antwortpsalm:
Ps 34 (33), 2-3.4-5.6-7.8-9 (R: vgl. 5b)
Evangelium:
Lk 12, 13-21
erste Lesung:
Röm 4, 20-25
Antwortpsalm:
Lk 1, 68-69.70-71.72-73.74-75 (R: 68)

Umsetzung Synode

Bibelvers des Tages