• Dörth
    Dörth
  • Norath
    Norath
  • Sevenich
    Sevenich
  • Halsenbach
    Halsenbach
  • Gondershausen
    Gondershausen
  • Bickenbach
    Bickenbach
  • Emmelshausen
    Emmelshausen
  • Beulich
    Beulich

Katholische
Pfarreiengemeinschaft
Vorderhunsrück

Aktuelle Minipost

Minipost per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Eheseminar

Für Jugendliche

Für Trauernde

Credo-Team

Im Jahr des Glaubens haben sich Menschen aus der Pfarreiengemeinschaft zusammen getan, um Gottesdienste zu gestalten und so eine zeitgemäße Weitergabe des Glaubens zu fördern.

Unser Bischof Dr. Stephan Ackermann hat uns aufgerufen an der Gebetsinitiative für die Veränderungen im Bistum Trier teilzunehmen. Unser Bischof schreibt:

…Immer wieder gab es in der Geschichte unseres Bistums notwendige Aufbrüche, die durch das Gebet begleitet wurden. So führte in der Mitte des 18. Jahrhunderts der damalige Erzbischof Johann Philipp von Walderdorff die Tradition des Ewigen Gebetes ein.

Weiterlesen: „Herausgerufen... Herr, zeige uns DEINE Wege“ - Gebets...

Alle kommen zusammen, um zu beten

Zu groß ist die Ungewissheit für die Zukunft. Unplanbar ist, was aus der Botschaft von der Auferstehung werden wird. Es braucht die Verankerung in einer göttlichen Zuversicht. Menschlicher Mut, menschliches Glauben, menschliches Hoffen, menschliches Miteinander ist wichtig. Ohne die Kraft des Heiligen Geistes, ohne den Beistand von oben, ohne das wirkliche Rechnen mit Gott, ja ohne dass Gott immer wieder neu die Erfahrung seines Mitgehens schenkt, würde der Botschaft das innere göttliche Feuer fehlen, das Herzen zum Brennen bringt. Wir wollen wie im vergangenen Jahr wieder die Pfingstnovene in den einzelnen Orten der Pfarreiengemeinschaft beten. Beginn ist am Fr. 11.05.2018 (Uhrzeiten entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung). Abschluss ist dann gemeinsam am

Sa 19. 05.2018, 20.30 Uhr an der Schönstatt Waldkapelle Gondershausen mit der Pfingstvigilfeier.

Herzliche Einladung an alle aus der Pfarreiengemeinschaft!

Das Herz Jesu ist das Sinnbild und der Inbegriff der gottmenschlichen Liebe Jesu. Es ist Zeichen und Ausdruck des göttlichen Erbarmens, der „Sühne für unsere Sünden“, „unser Friede und unsere Versöhnung“. Der Monat Juni ist dem Heiligsten Herzen Jesu geweiht. Der jeweils erste Freitag jeden Monats ist der Herz-Jesu-Freitag. Am zweiten Freitag nach Fronleichnam bzw. am dritten Freitag nach Pfingsten feiert die römisch-katholische Kirche das Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu. Wenn wir an diesem Festtag in besonderer Weise das Herz Jesu verehren, dann sind wir gerade in der Feier der Eucharistie und in der Anbetung eingeladen, uns an die Seite Jesu zu legen, um seinen Herzschlag für die Menschen zu hören, damit unser Herz gesund wird. Dieser Tag ist auch der Weltgebetstag für die Priester. Herzliche Einladung an alle, für uns und unsere Priester zu beten!

Wir beginnen am Freitag 08.06.16 um 16.00 Uhr mit der Eröffnungsandacht, um 17.00 Uhr Betstunde und schließen um 18.30 Uhr mit der Hl. Messe, Pfarrkirche St. Hildegard Emmelshausen.

 

Gottesdienste

Liturgischer Kalender

Evangelium:
Lk 5, 17-26
erste Lesung:
Jes 35, 1-10
Antwortpsalm:
Ps 85 (84), 9-10.11-12.13-14 (R: vgl. Jes 35, 4d)

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.

Sie erreichen unser Pfarrbüro unter

06747 - 1559

Bibelvers des Tages

Umsetzung Synode