Seit dem 13. September 2015 hat die Pfarreiengemeinschaft wieder einen Pastor. 

Zuvor war nach dem Beginn des Ruhestands der beiden Pfarrer Greguric und Arend eine 14monatige Vakanz eingetreten. Umso fröhlicher wurde gefeiert, als Pfarrer Adams von Michael Knipp, dem stellvertretenden Dechanten und Pfarrer von Bacharach, offiziell im Rahmen einer feierlichen Messe vorgestellt und in sein Amt eingeführt wurde.

Die Pfarrkirche St. Hildegard Emmelshausen platzte schier aus allen Nähten, so viele waren gekommen, um dieses Ereignis mitzufeiern. Unter der Festgemeinde waren auch viele Menschen aus den Pfarreien, in denen Christian Adams zuvor sechs Jahre als Kaplan lebte und wirkte - ein besonders schönes Zeichen der Verbundenheit mit dem ehemaligen Kaplan.

Vertreter aus den einzelnen Pfarreien übernahmen im Gottesdienst unterschiedliche Dienste. Der Musikverein Emmelshausen, über 75 Messdienerinnen und Messdiener, zahlreiche Konzelebranten sowie der Kirchenchor St. Hildegard und der Kinderchor Emmelshausen (beide unter der Leitung von Dekanatskantor Michael Steinbach) ließen den Gottesdienst besonders feierlich werden. 

Pfarrer Adams wies gleich zu Beginn des Gottesdienstes "auf den Einen" hin, "auf den alles zusammenläuft und der der wahre Hirte und Leiter seiner Gemeinde ist": Jesus Christus selbst. Wir sollen uns immer wieder vergewissern, wer Christus für uns ist und an unserer Beziehung zu ihm arbeiten, denn letztlich ist ER der zuverlässigste und stärkste Halt.

Während der anschließenden Begegnung rund um die Pfarrkirche bei Kuchen und Schnittchen (von vielen fleißigen Händen aus der gesamten Pfarreiengemeinschaft vorbereitet) wurden erste Kontakte geknüpft und fröhlich gefeiert. Am Ende riss der bis dahin wolkenverhangene Himmel auf und schickte sogar ein paar Sonnenstrahlen.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!