• Halsenbach
    Halsenbach
  • Emmelshausen
    Emmelshausen
  • Sevenich
    Sevenich
  • Dörth
    Dörth
  • Norath
    Norath
  • Bickenbach
    Bickenbach
  • Gondershausen
    Gondershausen
  • Beulich
    Beulich

Katholische
Pfarreiengemeinschaft
Vorderhunsrück

Aktuelle Minipost

Minipost per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Für Trauernde

Bild: Dr. Paulus Decker, In: Pfarrbriefservice.de

"So kann es nicht weitergehen!" - So sagen Menschen, die an einem bestimmten Punkt ihres Lebens-weges merken, dass sie an eine Grenze stoßen oder wenn sie spüren, dass die bisherigen Lösungsversuche nicht zum gewünschten Erfolg führen. Im Großen wie im Kleinen spüren wir das immer wieder an der einen oder anderen Stelle. Genau diese Lebenserfahrung greift die Fastenzeit auf: Der Ruf zur Umkehr, zum Neuanfang und zur Besinnung. Die Wege des Lebens gehen nicht immer auf geraden Linien. Manchmal müssen wir einen Umweg gehen oder einer Umleitung folgen. Die Frohe Botschaft des Evangeliums will für uns ein solches Umleitungsschild sein, das uns zur Umkehr aufruft - zur Rückkehr auf den richtigen Weg.

In der Fastenzeit schauen wir dabei besonders auf den Weg Jesu. Er ist keinen leichten Weg für uns gegangen. Er tat dies aber dennoch, weil er uns seine Liebe und die Erlösung schenken will. Er selbst ist das lebendige "Umleitungszeichen" auch für unseren Lebensweg. Er ermöglicht uns Veränderung und Umkehr.

Wir sind eingeladen, die diesjährige Fastenzeit zu nutzen, in unserem Leben nach Veränderungen Ausschau zu halten. Auch wenn es uns vielleicht schwerfällt, uns zu ändern, so dürfen wir darauf vertrauen, dass Gott uns Veränderung schenkt, dass seine Gnade in uns das Gute wirken kann. Nutzen wir die Gelegenheit, in dieser Fastenzeit beim Beten des Kreuzwegs in unseren Orten, bei den Stationsgottesdiensten an den Sonntagen, bei den Vespern mit Fastenpredigt, beim Empfang des Bußsakramentes oder auch im persönlichen Gebet, auf das Wirken Gottes im eigenen Leben zu schauen.

Ganz besonders darf ich einladen, auch unsere Kommunionkinder und deren Familien in den Wochen vor der Erstkommunion im Gebet zu begleiten. Möge Gott uns alle - auch auf den Umleitungen unseres Lebensweges - mit seinem Segen begleiten.

Ihr Pastor                              

Christian Adams 

 

 

Gottesdienste

Liturgischer Kalender

Evangelium:
Joh 21, 15-17
erste Lesung:
Jes 52, 7-10
Antwortpsalm:
Ps 96 (95), 1-2.3 u. 7.8 u. 10 (R: vgl. 3a)
Evangelium:
Lk 12, 13-21
erste Lesung:
Eph 2, 1-10
Antwortpsalm:
Ps 100 (99), 2-3.4-5 (R: 3b)

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.

Sie erreichen unser Pfarrbüro unter

06747 - 1559

Bibelvers des Tages